Beppos Sprüche

- 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 -
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2123-2150 2151-2161 2162-2173 2174-2313 2314-2343 2344-2370 2371-2387 2388-2393 2394-2403 2404-2436 2437-2455 2456-2502

Spruch Nummer:
Suche:

Sprüche von Beppo sind schwarz und Sprüche anderer Dichter grün gekennzeichnet.

2437    Der Beppo, der ruft in den Raum,
doch ein Echo hört man kaum.

(keiner sagte was im Chat)
 
2438    Wenn Alexxx droht mir mit dem Holz,
sage ich mir nur "Was solls!"

 
2439    Begrenzt du hinten deinen Sturz,
entfleucht dir leichter mal ein F...

(Sturzkorrekturen und sowas)
 
2440    Die Kitty-Mama siehts nicht gern,
wenn die Kitty schaut zu lang im I-net fern.
Darum muss die Kitty jetze gehn,
mag die Mama nämlich nicht sauer sehn.

(Gedichtet von Kitty)
 
2441    Dunkel wars, der Mond schien helle,
schneebedeckt die grüne Flur,
als ein Auto blitzeschnelle,
langsam um die ecke fuhr.
Drinnen saßen stehend Leute,
schweigend ins Gespräch vertieft,
als ein totgeschossner Hase
auf der Sandbank schlittschuh lief.

Und auf ner grünen Bank,
die rot angestrichen war,
saß ein blondgelockter Jüngling
mit kohlrabenschwarzem Haar.

Neben ihm ne olle Schrulle,
die zählte grad mal siebzehn Jahr,
in der Hand ne Butterstulle,
die mit Schmalz bestrichen war.

Droben auf dem Apfelbaume,
der sehr süße Birnen trug,
hing des Frühlings letzte Pflaume,
und an Nüssen noch genug.

Rings herum herrscht tiefes Schweigen
und mit fürchterlichem Krach
spielen in des Grases Zweigen
zwei Kamele lautlos Schach.

Und zwei Fische liefen munter
durch das blaue Kornfeld hin
endlich ging die Sonne unter
und ein grauer Tag erschien.

Von der regennassen Straße
wirbelte der Staub empor.
Und der Junge bei der Hitze
mächtig an den Ohren frohr.

Beide Hände in den Taschen,
hielt er sich die Augen zu,
Denn er konnte nicht ertragen,
wie nach Veilchen roch die Kuh.

Holder Engel, süßer Bengel,
furchtbar liebes Trampeltier,
du hast Augen wie Sardellen,
alle Ochsen gleichen dir.

Diese traurige Geschichte
war so lustig wie noch nie,
deshalb heissts auf Wiedersehen,
bleibe bei mir, oh Marie.

Die Gedicht schrieb Wolfgang Goethe
abends in der Morgenröte,
während er aufm Nachttopf saß
und seine Morgenzeitung las.

(Gedichtet von unbekannt, eingetragen von Sven im Trabantforum)
 
2442    i was sleeping very well,
in my quietschie bettgestell,
but in the middle of the nacht,
ist es dann zusammen gekracht.

Mother hold her little daughter
twendy minutes under water,
not to make her any troubles,
just to see the funny bubbles.

(Gedichtet von Kitty)
 
2443    Kitty´s Zeilen frei übersetzt:

Ich machte einmal ziemlich schnell,
´nen Quickie auf dem Bettgestell.
Doch dann mitten in der Nacht
ist es laut zusamm`gekracht!

Sofort hielt mich meine Mother
zwanzig Minuten unter Wasser
und um mir Ärger zu ersparen
ist sie mit mir zum Doc gefahren.

 
2444    Morgen werd ich´s archivieren,
doch heut krauch ich auf allen Vieren.
Es ist wieder einer dieser Tage,
die ich verfluch´ - und hör` Klaus Lage.

 
2445    Ich sitz´ gelangweilt ziemlich dumm,
alleine vor dem Rechner rum.
Draussen ist es kalt und´s schneit,
Weihnachten ist wohl nicht mehr weit.
Drum geh ich heut nicht aus dem Haus
und kuschel lieber mit der Maus.

 
2446    Klebt an der Wand ein kalter Bauer,
wird meist der Hausbesitzer sauer!

 
2447    Was ihr so alles wißt...
(Gedichtet von Nightfly601)
 
2448    meistens nur Mist!
 
2449    Dem Karl Marx dem wird es fad,
denn Beppo dingst ans Hinterrad.

(das sieht aber nur so aus, als ob!)
 
2450    Es gab einmal ein Land,
das in die Brüche ging.
Doch etwas Gutes blieb,
es kam von „Sachsenring“.

 
2451    Läuft langsam Wasser in den Keller,
ruf die Feuerwehr, die macht es schneller.

(Gedichtet von Frankenstein)
 
2452    Wenn Alexxx's Hammer ganz schnell flitzt -
des Beppos Saft zum Kopf rausspritzt!

(Gedichtet von Ecki, Hintergrund: Alexxx hatte im Chat auf Beppo´s Kopf gehämmert)
 
2453    Advent, Advent ein Loch ein Loch im Hemd,
erst eins dann zwei, dann drei, dann vier,
dann stehst du nackt vor der Tür

(Gedichtet von Marcok123, zu Beppo, der als Weihnachtsmann eingeloggt war)
 
2454    Und zieht es kalt auch durch die Ritze,
zum Glück hab ich noch meine Mütze,
und wirds mir kalt am "kleinen Mann" -
zieh ich ihm diese Mütze an,
und das schönste an der Mütze
ist dann diese weiße Spitze.

(eingeloggt als Weihnachtsmann)
 
2455    Wenn Kerzenwachs die Hoden tränkt,
Lametta an der Vorhaut hängt,
Tannengrün die Eichel spickt,
dann hast du den Weihnachts(mann)baum gef....

(Gedichtet von Marcok123)
 

© Beppo bzw. angegebener Verfasser.
GZIP-Kompression nicht aktiviert

» Kontakt aufnehmen «unterstützt von