Beppos Sprüche

- 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 -
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
1578-1624 1625-1715 1716-1780 1781-1811 1812-1864 1865-1880 1881-1902 1903-1921 1922-1935 1936-1974 1975-2033 2034-2122

Spruch Nummer:
Suche:

Sprüche von Beppo sind schwarz und Sprüche anderer Dichter grün gekennzeichnet.

1716    das liebe kleine Beppolein,
sitzt vorm Rechner - schwitzt wie´n Schwein,
hat grad ne Stunde lang getanzt
und ist dabei net ausgefranst

 
1717    wenn über Chemnitz Nebel liecht,
Tomcats Jachtfluchzeuch tief fliecht...

(Gedichtet von Sven, es war ein Tomcat eingeloggt, es handelt sich dabei um ein Jagdflugzeug)
 
1718    wenn Beppo auf die Taste klickt
ist er dann sehr fix entzückt
und er schreit dann laut Hurra
denn plötzlich sind die Daten da

(Beppo bekommt SDSL auf Arbeit)
 
1719    ELASKONDealer schaufelt grad Kartoffelbrei...
und hat Spass dabei

(Gedichtet von Sven)
 
1720    So Ihr lieben. Machts schon gut
und plagt Euch auch der Übermut.
Denkt daran und seid stets Helle
wer Trabi fährt ist nicht der Schnelle
sondern der bedachte Mann!
So kommt ihr stets am Zielpunkt an.

(Gedichtet von Romylein)
 
1721    Das Romylein geht nun zu Bett
und fand die Runde hier ganz nett.

(Gedichtet von Romylein)
 
1722    auf dem großen Fichtelberg
sieht Alexxx aus wie´n Wichtelzwerg

(Alexxx war Skifahren auf dem Fichtelberg)
 
1723    siehst du die Fichten dort am Rand ?
die werden Randfichten genannt.

(in Bezug auf die Volksmusikgruppe "De Randfichten")
 
1724    ihr werdet es mir nicht verübeln,
denn ich kann ganz locker sagen,
ich werde bald mal wieder kübeln,
genau in 25 Tagen

(noch 25 Tage bis zum Saisonstart....)
 
1725    der Casi kann es nich lassen sich mit Döner vollzustopfen,
und trinkt zum runterspülen nen kühles frisches Hopfen

(Gedichtet von Frankenstein)
 
1726    ist der Motor in der Spüle
bekommt ein jeder gleich Gefühle,
denn ist die Spülmaschine aus,
kommt der Motor sauber raus

(Casi hatte seinen Motor in der Spülmaschine gereinigt Link Link)
 
1727    der Beppo der begrüßt den Gast
und die Moods die hat nen Ast

(Mad hatte sich versehentlich als Gast im Pappenplausch eingeloggt)
 
1728    der Beppo findet Sprüche fein
und schreibt sie ins Archiv hinein

(Gedichtet von Ben)
 
1729    und tanz ich dann den Chachacha -
dann ist das Essen wieder da

(Beppo hatte zuviel gegessen und wollte noch tanzen üben)
 
1730    Beppo kaufte voller Stolz,
seiner Frau ein Nudelholz.
Doch er konnt nicht vorher wissen,
das Teil ist härter als ein Kissen.

(Beppo sagt immer spaßenshalber "Da bekomme ich das Nudelholz zu spüren" *gg*)
 
1731    schlupf ich des Abends unter die Deck ...
krieg ich meist einen riesen Schreck...
denn da lauern schlimme Dinger...
und leider viele kalte Finger !
ich stoße aus den Hilfe-Schrei...
und ford're dann : nimm weg dein ... !
und ob rasiert , oder auch nicht ...
das juckt in dem Falle mich nicht !

(Gedichtet von Gordie)
 
1732    der da mit dem Colt rannte -
stolperte über die Goldkante

(tiefsinnige Betrachtung zu einer bestimmten Gardinenmarke)
 
1733    wie beschleunigt denn der Wurz ?
er lässt einfach einen Furz

(schlimme Witze über einen Rennfahrer)
 
1734    ihr seid verrückt, habe grade nen Serviceanruf gemacht
und den Teilnehmer wegen euch beinahe vollgelacht.

(im Chat wurden Witze gemacht und Beppo musste "nebenbei" arbeiten)
 
1735    machst Urlaub du im Odenwald -
dann werden dir die Ho..n kalt

(natürlich nur die Hosen!)
 
1736    wenn Casi am Zylinder zieht,
Jana ihrn Trabi bald schiebt

(Gedichtet von Sven)
 
1737    wenn Casi am Zylinder zieht,
Jana ihrn Trabi bald nicht mehr schiebt

(Gedichtet von Sven, mal so, mal so...)
 
1738    fehlt dem Zylinder Kompression,
kommt es schnell zu Komplikation

(Gedichtet von Sven)
 
1739    wenn Beppo auf dem Treffen singt,
alles mit dem Brechreiz ringt

 
1740    es lebt sich gut in Beierfeld
wenn der Hund zur Feier bellt

("Papabär" wohnt in Beierfeld und es reimte sich grad so gut...)
 
1741    in Zwääntz da ist garnet faad,
es singen ja de Zwääntzer Maad

(Gedichtet von Papabär)
 
1742    klaust du dem Nachbarn seine Wärme
dann haut er dir in deine Därme

 
1743    der Kaiser der geht dann zu Fuß,
wenn der Kaiser einmal muß

(in Ahnlehnung an "wo selbst der Kaiser zu Fuß hingeht")
 
1744    der Beppo hier im Chat die Sprüche reisst
und sie gleich als Admin auf seine Seite schmeisst

(Gedichtet von Andi)
 
1745    der Beppo muss sich von seinem alten Bettchen scheiden
hoffentlich tut er nicht lang leiden

(Gedichtet von Andi)
 
1746    und er findet es gar nicht nett,
fällt er mangels Kuhle aus dem Bett

 
1747    doch das neue Bettchen hat noch keine Kuhle
drum sitzt er jetzt länger vorm PC auf dem Stuhle

(Gedichtet von Andi)
 
1748    so die Moods die ist jetzt alle
und ich hau mich in die Falle

 
1749    Gute Nacht du Dichterwicht ,
mach jetzt aus das Licht ,
mummel dich ganz fest ein
und schlaf bis morgen früh ganz fein

(Gedichtet von Andi, an Beppo)
 
1750    Und Grüss deine Maus , das ist ja klar ,
für dich ist sie dein Superstar

(Gedichtet von Andi)
 
1751    ist zu eng die junge Maid
macht die Maschine sie dann weit

(Andi hat eine Aufweitmaschine auf Arbeit...)
 
1752    Liegt der Trabser richtig PLATT,
fährste ganz bestimmt mit BLATT

(Gedichtet von Casi)
 
1753    Trabi lernte häufig fliegen,
nun hilft 3.1 beim Chat besiegen

(Gedichtet von Trabi)
 
1754    der Beppo sitzt am Telefon
und sagt dabei keinen Ton

 
1755    ist die Austri voi beschickert,
fängt sie an und kichert ....
dann sagt sie zu Sabine "eh , du altes Haus ,
fahr du mich jetzt nach Haus !

(Gedichtet von Andi, Hintergrund: Austris Schwester Sabine hat seit kurzem den Führerschein und muss jetzt Austri immer chauffieren)
 
1756    Wenn die Austri beschikkert ist,
dann macht sie fast jeden Mist

(Gedichtet von Austri)
 
1757    Ene mene miste , was rappelt in der Kiste ....
es ist die Austri , sie geht heit auf die Discopiste

(Gedichtet von Andi)
 
1758    Ist viel Knoblauch dabei im Mett,
das findet Austri gar nicht nett.
So darf der Andi nicht zu ihr ins Bett

(Gedichtet von Austri, Hintergrund: Andi hatte zum Abendessen Thüringer Mett mit Knoblauch gegessen)
 
1759    doch ißt die Austri mit das Mett ,
wirds dann richtig nett im Bett

(Gedichtet von Andi)
 
1760    Wird der Andi sehr von Fröschen gequält,
bis er in den Froschteich fällt

(Gedichtet von Austri, Hintergrund: Andi hatte beim Kumpel nach der Party im Garten neben dem Gartenteich gezeltet)
 
1761    fährst du rückwärts gegen ein Baum
verkleinert sich der Kofferraum

(Gedichtet von Frankenstein)
 
1762    Beppo sitzt auf Arbeit rum ,
davon wird sein Buckel krumm!!!

(Gedichtet von BuHu)
 
1763    Beppo der trinkt gerne Bier
und kommt bei Treffen oft zu mir,
denn er weis ich hab was mit,
und dann Saufen wir zu Dritt,
(hab ja immer einen mitlaufen)

(Gedichtet von BuHu)
 
1764    Beppo ist ein armer Wicht,
wenig Geld für viel Arbeit kricht

(Gedichtet von BuHu)
 
1765    trinken wir dann doch zu viele ,
giebt es Ärger mit Beppine!!

(Gedichtet von BuHu)
 
1766    Beppo reimt viel neue Sachen
die uns allen Freude machen.

(Gedichtet von BuHu)
 
1767    Beppo ist ein kleiner Held
dem die Welt so gut gefällt !!!

(Gedichtet von BuHu)
 
1768    Beppo dieses arme Schwein,
kommt nicht von der Arbeit heim

(Gedichtet von BuHu)
 
1769    Benn Beppo an der Flasche nuckelt,
Buhu einen Trabi buckelt,
dann ist es wieder mal so weit:
s`is Anklamzeit,s`is Anklamzeit !!!!!

(Gedichtet von BuHu)
 
1770    tanzt man Walzer, Rumba, Jive -
werden die Knochen net so steif

 
1771    der Franki isst jetze legger Linsen,
drum wird sein Popo fröhlich grinsen

(Gedichtet von Frankenstein)
 
1772    Wenn die Bremsscheibe erst raucht -
dann ist sie sicher schon verbraucht

 
1773    rauf rein raus runter -
da wird auch der Beppo munter

(Gedichtet von Ecki)
 
1774    Der Beppo wird jetzt Daten senden
und dann den Arbeitstag beenden

 
1775    es ist schlimmer als man glaubt -
wird der Mann mit Frau verschraubt

 
1776    spritzt der Chris so wie ein Lada
wird er sicher bald ein Vada (Vater)

(es ging um eine Einspritzanlage)
 
1777    es gibt sicher viel Gejammer,
schlägt Anne Alexxx mit dem Hammer

(Anne hatte Hammer-Klopf-Smilies für Alexxx gemacht)
 
1778    wenn der Franki hat ausgepennt
erscheint er dann im Chat dezent

 
1779    nicht verzagen,
Brille tragen

 
1780    der beste Schutz der Ogen,
mußte halt ne Brille troagen

(Gedichtet von Frankenstein)
 

© Beppo bzw. angegebener Verfasser.
GZIP-Kompression nicht aktiviert

» Kontakt aufnehmen «unterstützt von