Beppos Sprüche

- 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 -
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
2931-2945 2946-3012 3013-3023 3024-3028 3029-3034 3035-3039 3040-3043 3044-3052 3053-3084 3085-3143 3144-3164 3165-3172

Spruch Nummer:
Suche:

Sprüche von Beppo sind schwarz und Sprüche anderer Dichter grün gekennzeichnet.

3085    Sitzt ne Schnecke in der Ecke.
In der Ecke mit was drin.
Macht das Ganze in der Hecke,
ohne Decke, keinen Sinn.

(nach einem wirklich \\\"wichtigem\\\" Foto, Link)
 
3086    Wenn Eisen glatt auf Eisen reibt,
der Lada nicht gleich stehen bleibt!

(wegen der abgenutzten Bremsklötze von trabi´s Lada)
 
3087    Ich liebe dich und ich bin so froh,
drum sag ich nur DITO.

(Gedichtet von Frankenstein, Im TV lief gerade \"Ghost - Nachricht von Sam\")
 
3088    Dem Frankie is das Ganze nicht geheuer,
die Fay träumt von nem gemeinsam´n 3er.

(Gedichtet von Frankenstein, 2 Männer und nur die Fay im Chat)
 
3089    Fay's Finger finden ihren Weg-
selbst wenn ein Mann im Wege steht.

(Gedichtet von Trabi)
 
3090    Der Ruf, der ist der Fay sehr wichtig.
Drum sag'n mer nüscht - und lügen richtig!

(Gedichtet von Trabi)
 
3091    Achtung: dies ist eine Lüge!
Die Fay ist prüde!

(Gedichtet von Trabi)
 
3092    Eines stelle ich hier richtig,
dies sind Sprüche unter Freunden - und DAS ist wichtig...

(Gedichtet von Fay)
 
3093    Nicht verzagen - Beppo fragen.
Und wenn dieser helfen kann,
tut ers, dieser liebe Mann.

(Gedichtet von Kitty)
 
3094    Sind die Schläfen grau meliert,
heisst das nicht, das nichts passiert.

 
3095    Ist das Schamhaar schon etwas grauer,
ist die Erektion nicht unbedingt von Dauer...

(Gedichtet von Mossi)
 
3096    Werden auch die Haare grauer,
ausschlaggebend ist die Dauer.

 
3097    Doch für erektile Dysfunktion,
gibts gottseidank Viagra schon...

(Gedichtet von Mossi)
 
3098    Doch vor allem für diese Leiden
gibts Viagra für die beiden.

(Gedichtet von summ)
 
3099    Und ist der Stengel dann erst steif,
ist die Schnecke richtig reif....

(Gedichtet von Mossi)
 
3100    Zwar macht Viagra nicht die Haare blau,
doch freut sich trotzdem seine Frau.

(Gedichtet von SUMM)
 
3101    Und wenn es denn nach Bratwurst riecht
die Vorhaut dann am Ende siecht.....

(Gedichtet von Mossi)
 
3102    Es dauert länger, bis was steht -
doch entscheidend ist, wie lang es geht.

 
3103    Das Sprucharchiv braucht mehr Niveau - sag ich mal so.
(Gedichtet von Fay)
 
3104    Mehr Niveau die Sprüche brauchen,
der summ geht erstmal eine rauchen.

(Gedichtet von summ)
 
3105    Doch wird man dann nicht richtig fertig
so ist der sex dann schon beschwerlich.... ;-)

(Gedichtet von Mossi)
 
3106    Drumm bleibe jung und lass ihn steh´n,
dann ist der Sex auch wirklich schön......

(Gedichtet von Mossi)
 
3107    Trinkt man einen Eistee leer,
hält die Blase das nicht mehr,
dann muss man auf die Hütte gehn -
und lässt es plätzschern, ach wie scheen.

(Gedichtet von Cubi)
 
3108    Mit den Pfannen ist es so,
wie mit vielen Frauen.
Zuerst machen sie einen froh,
um einen dann in selbige zu hauen.

Der Spruch ist gut, jedoch verkehrt.
Beppo hat wieder was verquert.
Doch weil er gut klingt, definitiv,
kommt er eben ins Archiv.

(folgendes Gespräch ergab sich wegen der 1.Strophe: F.: stimmt inhaltlich aber nicht ganz, weil keiner haut dich in die Frau ... Beppo: vom sinn her klingt der spruch, als wenn man als mann von einer pfanne in die pfanne gehauen wird)
 
3109    Wenn man sich heut ein Auto kauft,
man sich ganz fix die Haare rauft.
Denn in der Grundversion, auwei -
ist nicht mal das Lenkrad mit dabei.

 
3110    Seh ich im Fernsehn Lilo Wanders,
dann denk ich gleich ich bin woanders.

(Gedichtet von Schumi)
 
3111    Nur einer der mich retten kann:
Domian!

(Gedichtet von Schumi)
 
3112    Und ne Frau wie Hella von Sinnen,
die kennt man(n) auch nur ungern von innen.

(Gedichtet von Schumi)
 
3113    Doch bei Fay, das sag ich dir,
regt sich gleich das Tier in mir.

(Gedichtet von Schumi)
 
3114    Ist eine Frau in rot gekleidet,
ists logisch, dass der Mann dann leidet.
Gehn ihre Beine weit nach oben,
kann er sie kaum gebührend loben.
Weiss sie, sich gut zu bewegen,
ist er ihr komplett erlegen....

(Fay meinte: Ein Mann vergißt nie eine Frau in einem roten Kleid.)
 
3115    Und macht sie dann die Beine breit,
denkt er sich "es ist soweit".

(Gedichtet von Schumi)
 
3116    Muß er sich etwa dann sehr sputen,
denn es geht nur fünf Minuten?

 
3117    Wahre Sachen in Sprüche packen,
kann man oftmals nur beim Kacken.

(Gedichtet von Schumi)
 
3118    Denn auf dem Klo, schon oft geschehn,
kommen dir die besten Ideen.

(Gedichtet von Schumi)
 
3119    Und ist die Brille auch noch bequem,
dann reimt´s sich dann sehr angenehm.

(Gedichtet von Summ)
 
3120    Deswegen ist ein Klobuch mein,
da schreib ich die schönsten Ergüsse rein.

(Gedichtet von Mossi)
 
3121    Es ist von Chlodwig Käckle-Feucht,
auf das dies Buch mein Klo erleucht.

(Gedichtet von Mossi)
 
3122    Ich hoff' Ergüsse wischst du weg..
das gibt doch manchen blöden Fleck.

(Gedichtet von Trabi)
 
3123    Langsam steigt nun das Niveau -
von Fickerei zum Dauerklo.

(Gedichtet von Fay)
 
3124    Brennt das Arschloch dir zu sehr,
liegts wohl am Analverkehr.

(Gedichtet von Schumi)
 
3125    Beppo fängt nun an zu meckern,
er würde gern in Ruhe käckern.

(Gedichtet von Schumi)
 
3126    Unser Beppo ist nicht dumm,
bringt die Arbeitszeit mit Kacken rum.

(Gedichtet von Schumi)
 
3127    Und ist der Darm dann endlich leer,
dann geht man hin und isst noch mehr.

(Gedichtet von Summ)
 
3128    Wenn im Chat wird stark geraucht,
ist die Luft ganz leicht verbraucht.

 
3129    Aus Alt , mach neu - so denk ich mir
und öffne schnell und weit die Tür

(Gedichtet von Fay)
 
3130    Brauchst du ein Feuer damit es raucht,
stich dir ins Auge denn das brennt auch.

(Gedichtet von Frankenstein)
 
3131    Der Rauch lässt einem die Augen tränen,
doch andre müssen davon Gähnen.

(Gedichtet von SUMM)
 
3132    Ich gähne nur vor Müdigkeit -
nachher mach ich im Bett mich breit.

(Gedichtet von Fay)
 
3133    Und rauchste dort ne Zigarette,
dann brennste mitm Bette um die Wette.

(Gedichtet von SUMM)
 
3134    Wirds im Bette richtig heiß -
wars die Kippe - SO EIN SCHEIß!

(Gedichtet von Fay)
 
3135    Der Fay, der ist die Uhrzeit wichtig,
dem Beppo ist sie ziemlich nichtig.

(Gedichtet von SUMM)
 
3136    Im Chaos bin ich Königin -
doch die Uhrzeit, die muß hin.

(Gedichtet von Fay)
 
3137    Die Zeit, die ist desöftern nichtig,
nur die Gefühle, die sind wichtig.

 
3138    Fay, die wohnt garnicht in Laos -
trotzdem, sie ist ein Ein-Frau-Chaos.

(Gedichtet von Trabi)
 
3139    Oh du, du meine Chaos-Queen -
wie gerne würd ich mit dir ziehn.
Nur leider, und das ist ein Problem,
willst du mit einem andern gehn.

(der war geflüstert \\\"unter Männern\\\" ;) (Anm. von Beppo: \"unter Männern\" ist nicht wirklich korrekt...)
 
3140    Der Concierche wird renitent,
wenn man ihn einfach Pförtner nennt.

 
3141    Der Frankie ist heute gar nicht da,
er ist auf Gran Canaria.
Er tut dort in der Sonne sitzen
und muss dabei gar furchtbar schwitzen.

(Gedichtet von Summ)
 
3142    Der Beppo der ist wieder da
und keiner schreit darauf: "Huraaa".
Das sollte ihm in seinem Streben
doch etwas mehr zu denken geben.

(Gedichtet von SUMM)
 
3143    Ich setz mich jetzt aufs Mofa,
fahr nach nebenan aufs Sofa,
und setz mich zu Beppine,
der kleinen Pullertrine.

 

© Beppo bzw. angegebener Verfasser.
GZIP-Kompression nicht aktiviert

» Kontakt aufnehmen «unterstützt von